Wir vom Zentrum engagieren uns seit Jahren im Elefantenschutz und sind auch mit eigenem Projekt vor Ort in Kenia tätig.

Und wir suchen Mitstreiter!

Um das Jahr 1800 gab es in Afrika geschätzte 27 Millionen Elefanten, um 1900 waren es noch etwa 10 Millionen. Bei der ersten aus der Luft durchgeführten Elefantanzählung 1973-76 waren es gerade noch etwa 1,3 Millionen. Heute, 45 Jahre später, sind es nur noch etwa 400.000.

Jedes Jahr sterben etwa 40.000 Tiere durch Wilderei!

Auch wenn dies sicher nur eines von vielen Problemen ist, die unseren Planeten heimsuchen, ist es doch sicher ein wichtiges, auch wenn es sich weit entfernt in Afrika und Asien abspielt. Und wir hier in Deutschland u.a. Ländern Europas haben so einigen Einfluss auf diese Katastrophe, was das Aussterben unserer größten Landsäugetiere vor unseren Augen zweifellos ist.

Deshalb wollen wir etwas tun - aber wir brauchen engagierte, am Thema interessierte Menschen, die mitmachen.

Wir gründen daher eine regionale Gruppe "Elefantenfreunde Darmstadt/ Rhein-Main", um gemeinsam mit Euch verschiedenste Aktionen zum Thema Elefantenschutz zu planen und umzusetzen.

Du möchtest dabei sein?

Wir treffen uns immer am ersten Sonntag des Monats im Zentrum für Globale Nachhaltigkeit um 15 Uhr für etwa 2 Std.

um gemeinsam mit Euch weitere Aktionen zu planen.

Diese Veranstaltung ist für Erwachsene und Familien.